Kaiser-Wilhelm-Denkmal

In der denkmalgerecht wieder errichteten Ringterrasse nach historischem Vorbild befindet sich ein modernes Besucherzentrum. An sechs Stationen taucht der Besucher intensiv in die Geschichte des 88 Meter hohen Monuments und seiner Umgebung ein: von den Römern in Germanien über Preußens Pathos bis zum Elend der Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkrieges in den Stollen direkt unter dem Monument. Blickfang der 270 qm großen Präsentation ist die Panoramawand mit 33 Einzelszenen zu kulturellen Ereignissen der Region.

Eintritt

Der Eintritt zum Denkmal und in das Besucherzentrum ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie: Das Denkmal ist aufgrund von Sanierungsarbeiten im Kuppelbereich eingerüstet und daher nicht direkt begehbar. Es kann bis einschließlich Dezember 2019 zu Einschränkungen kommen. Die Zugänge zur Denkmalterrasse über die seitliche Rampe sowie den rechten Treppenaufgang stehen weiterhin zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Das Areal um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal ist jederzeit zugänglich. Öffnungszeiten LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal:  
Dienstag bis Sonntag, 10:00 – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

Sonderöffnungszeiten an Feiertagen

Heiligabend (24.12.19): geschlossen

1. Weihnachtstag (25.12.19): 10-22 Uhr

2. Weihnachtstag (26.12.19): 10-15 Uhr

Silvester (31.12.19): 10-18 Uhr

Neujahr (1.1.20): geschlossen

 

 

 

 

 

Parken

Unterhalb des Denkmals befinden sich kostenpflichtige Parkplätze. Parkgebühren (gültig ab 27.11.19): Montag, 9-18 Uhr: 3 Euro/Tagesticket, Dienstag bis Sonntag, 9-18 Uhr, 5 Euro/Tagesticket). Von Dienstag bis Freitag, 15-18 Uhr: 3 Euro.

Fußweg vom Bushalt/Parkplatz zum Besucherzentrum: ca. 300 Meter.

Am Wochenende und an Feiertagen gibt es Park & Ride-Angebote.

 

Kontakt

Bei Fragen rund um das LWL-Besucherzentrum im Kaiser-Wilhelm-Denkmal wenden Sie sich gern an das LWL-Preußenmuseum Minden.

Social Media

Folgen Sie uns auch auf Instagram: www.instagram.com/kaiserwilhelmdenkmal