Häufige Fragen

Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal und in das LWL-Besucherzentrum ist kostenfrei.
 

Wie lauten die Öffnungszeiten des LWL-Besucherzentrums?

Das LWL-Besucherzentrum ist Montag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. 


Wann ist das Denkmal geöffnet?

Das Denkmal ist jederzeit frei zugänglich.


Wo gibt es Toiletten?

Am Parkplatz befindet sich ein Pavillon mit öffentlichen barrierefreien Toiletten, die von 11-18 Uhr (Montag bis Freitag und 11-20 Uhr (Samstag und Sonntag) zugänglich sind. 
Zudem befinden sich weitere Toiletten innerhalb des Besucherzentrums, die montags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr genutzt werden können. 


Wie kann ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?

Sie fahren mit der Bahn bis zum Bahnhof Porta Westfalica oder bis zum Bahnhof Minden. 
An den Wochenenden fahren zwei Park & Ride-Busse zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal: 
Der rote Doppeldeckerbus „Kaiser-Wilhelm-Bus“ fährt samstags und sonntags zwischen zwischen 11 und 17 Uhr zwischen den Stationen „Kanzlers Weide“ in Minden, „Kaiser-Wilhelm-Denkmal“ und dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Minden. Ein Tagesticket kostet 2,50 Euro pro Person.

Der Shuttle-Bus der Kaiser-Wilhelm-Linie 518 fährt Samstag, Sonntag sowie feiertags im 30-Minuten-Takt von den Parkplätzen "Porta Bahnhof", "Willem" und "Kaiserhof" zum/vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal. 

Weitere Infos zum Shuttle-Verkehr: http://www.westliches-weserbergland.de/kaiser-wilhelm-denkmal

 

Welche Parkmöglichkeiten gibt es rund um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal?
 

Unterhalb des Denkmals befinden sich Parkplätze. Diese sind von Montag bis Sonntag im Zeitraum von 8:00 – 18:00 Uhr kostenpflichtig. Diese Parkplätze sind jederzeit zugänglich, es gibt keine Schranken. 

Zudem gibt es ein Parkleitsystem mit den Parkplätzen „Kaiserhof“ und „Unterm Willem“ in Porta Westfalica-Barkhausen sowie „Bahnhof“. An den Wochenenden gibt es einen Shuttle-Service von Porta Westfalica und Minden aus. Weitere Infos: http://www.westliches-weserbergland.de/kaiser-wilhelm-denkmal


Ich oder meine Begleitung haben eine Gehbehinderung. Kann ich bis zum Denkmal auf die Ringterrasse hochfahren?

Der Parkplatz am Kaiser-Wilhelm-Denkmal verfügt über zwei Parkplätze für Menschen mit Gehbehinderung. Bei Personen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung (Schwerbehindertenausweis aG) besteht im Ausnahmefall die Möglichkeit, den Parkplatz auf der Ringterrasse zu nutzen. Hierzu melden Sie sich bitte im Snack- und Souvenirbereich des Kiosks, wo der Ausweis vorgelegt werden muss.

Personen ohne entsprechenden Schwerbehindertenausweis haben aus Sicherheitsgründen keine Berechtigung zur Öffnung zur Auffahrt. Auch nicht für den Fall, dass Sie sich von Dritten mit einem Auto hochfahren lassen wollen und das Fahrzeug anschließend ordnungsgemäß am Denkmalparkplatz geparkt wird. 


Ist der Weg vom Parkplatz zum Denkmal und LWL-Besucherzentrum barrierefrei?

Der Fußweg von der Bushaltestelle/Parkplatz bis zum LWL-Besucherzentrum beträgt ca. 300 Meter. Bis zur oberen Terrasse ist das Terrain barrierefrei erschlossen. Die Zuwegung zum Denkmal bzw. LWL-Besucherzentrum ist bezüglich er Neigung mit Behindertenorganisationen abgestimmt und mit durchschnittlich rund drei Prozent Steigung (auch für Rollstuhlfahrer) barrierefrei zugänglich. Auf dem Weg zum Denkmal befinden sich 3 Ruhebänke.


Sind das Denkmal und das LWL-Besucherzentrum auch barrierefrei zugänglich?

Das Besucherzentrum verfügt über einen rollstuhlgerechten Aufzug. Es sind mehrere Parkplätze für Menschen mit Gehbehinderung vorhanden. Bis zur oberen Terrasse ist das Terrain barrierefrei erschlossen. Das Denkmal mit der Figur des Kaisers ist über Treppen zu begehen. 


Gibt es Führungen am Denkmal?

Für Führungen rund um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal wenden Sie sich bitte derzeit an das Touristikzentrum Westliches Weserbergland: www.westliches-weserbergland.de oder an die Minden Marketing GmbH: www.minden-erleben.de.


Kann ich vor Ort meine Wertsachen sicher verstauen?

Im LWL-Besucherzentrum befinden sich Schließfächer. Dafür benötigen Sie wahlweise eine 1-Euro-Münze oder eine 2-Euro-Münze als Pfand. 


In welchen Sprachen sind die Informationen im LWL-Besucherzentrum?

Im Besucherzentrum werden alle analogen und digitalen Informationen in Deutsch und Englisch angeboten. Die zentralen Inhalte und Texte werden zudem an den Medienstationen in Deutscher Gebärdensprache und als Audiodeskriptionen bereitgestellt.


Wo kann man Fahrräder abstellen?

Abstellmöglichkeiten gibt es hinter dem Pavillon am Parkplatz.

 

Kann man vor Ort E-Bikes und Elektrofahrzeuge aufladen?

Ja, am Parkplatz befinden sich eine Ladestation für E-Bikes sowie eine E-Auto-Ladestation. 


Kann ich meinen Hund mit ins LWL-Besucherzentrum nehmen?

Ja, Hunde dürfen an der Leine mit ins LWL-Besucherzentrum.


Gibt es ein gastronomisches Angebot am Denkmal? Wie hat dieses geöffnet?

Direkt an das LWL-Besucherzentrum ist das Restaurant Wilhelm 1896 angeschlossen. Fragen zum Angebot, Reservierungen und sonstige Anfragen erhalten Sie direkt beim Restaurant: www.wilhelm1896.de


Öffnungszeiten:

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag:  11:30 – 22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 9:00 – 22:00 Uhr

Bitte informieren Sie sich auch über kurzfristige Änderungen auf der Webseite des Restaurants.

Zudem gibt es einen Pavillon mit Kiosk direkt am Denkmalparkplatz. 

 

Der Kiosk hat wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag: 11:00 – 18:00 Uhr
Samstag bis Sonntag; feiertags: 11:00 – 20:00 Uhr

 

Welche Angebote für Kinder gibt es rund um das Denkmal?

Ein Außenspielbereich ist in Planung.

 

Gibt es vor Ort Möglichkeiten zur Rast?

Neben den Angeboten des Pavillons und der Gastronomie befindet sich frei verfügbare Tische und Sitzmöglichkeiten gegenüber dem Pavillon am Parkplatz.